“Neapel sehen” Zusammenfassung

Author: admin  //  Category: Deutsch, Zusammenfassung

In der von Kurt Martin verfassten Kurzgeschichte “Neapel sehen” geht es um die Beziehung eines Mannes zu seiner Arbeit in der letzten Zeit seines Lebens. Anfangs beschreibt er, wie sehr er seine Arbeit am Fließband in einer Fabrik und die Kommentare seiner Umstehenden dazu, er solle sich aufgrund einer entstehenden Arbeitskrankheit etwas zurücknehmen, hasst, denn er weiß, dass es dann weniger Geld bekäme und findet diese Rücksichtnahme verlogen. Doch als er dann wirklich schwerkrank wird, befiehlt er seiner Frau nach und nach, einen Zaun aus seinem Garten zu entfernen, der die Fabrik von seinem Blickfeld trennt. Erst als er die komplette Fabrik ein letztes Mal sieht, kann er friedlich sterben.

Eine weitere Zusammenfassung zur Kurzgeschichte von Kurz Martin Neapel sehen findet ihr u.a. in dieser Analyse zu “Neapel sehen”